Therapieangebote

Kopfschmerz- und Migräne-therapie nach Kern

Kopfschmerzen und Migräneschmerzen haben multifaktorielle Ursachen.

Die Migräne- und Kopfschmerztherapie nach Kern ist eine körpertherapeutische Behandlung, die diese vielfältigen Ursachen in das Therapiekonzept einbezieht und folgende Schmerztypen erfolgreich behandeln kann:

  •     Spannungskopfschmerzen
  •     Clusterkopfschmerz
  •     Migräne mit und ohne Aura
  •     Migräne mit Übelkeit
  •     Posttraumatischer Kopfschmerz
  •     Kopfschmerz nach Schleudertrauma

Das Therapiekonzept

Durch die Schmerzbeschreibung des Patienten, können die Kopfschmerzen und Migränesymptome, durch Palpation genau lokalisiert und die Schmerzqualitäten den ursächlichen anatomischen Strukturen zugeordnet werden.

Auf dieser Basis ist es dann möglich, die Schmerzsymptome in den anatomischen Strukturen gezielt zu behandeln.

 

Vorteile dieser Therapie für den Patienten

Diese Therapie ist ein natürliches Behandlungskonzept mit hoher Erfolgsquote, jedoch ohne schädliche Nebenwirkung.

Sie ist seit 12 Jahren in der Praxis erprobt, nicht nur durch deren Begründer Bernhard Kern. Ein Netzwerk von ca. 1500 Therapeuten wenden diese Therapie bereits zum Wohle ihrer Patienten an.

 

Anleitung zur Selbsthilfe

Begleitend zur körpertherapeutischen Behandlung, leite ich die Patienten zur Selbsthilfe an, mit verschiedenen Entspannungstechniken sowie Übungen, die die Beweglichkeit der Halswirbelsäule verbessern. Vorausgesetzt ist dabei Ihre eigene Bereitschaft zur Selbsthilfe.

 

 


DorSana

Die DorSana-Methode ist auf Knochen, Muskeln, Sehnen und Bänder ausgerichtet. Auszüge aus verschiedenen Methoden, dazu gehören u.a. Osteopathie, Kinesiologie, Craniosacrale Therapie, werden zu einem systematischen Behandlungsablauf zusammengeführt. Die DorSana-Methode ist auf die Behandlung von Knochen, Sehnen, Bändern und Muskeln ausgerichtet. Das Ziel ist, dass unsere Körperstrukturen wieder harmonisiert werden, indem einzelne Muskeln und Sehnen Impulse erhalten, um ihre Spannung zu verändern. Es können Blockaden von Knochen und / oder Muskeln gelöst werden. 

Die Behandlung bewirkt einen positiven Effekt auf den gesammten Bewegungsapparat, d.h. Schmerzen werden gelindert, Gelenke und Muskeln werden lockerer. 

In der Regel wende ich Dorn und DorSana nacheinander bzw. parallel an, je nach Art der Erkrankung. Mit DorSana selbst können akute Beschwerden gelindert werden. Ein langanhaltender Behandlungserfolg wird jedoch nur erzielt, wenn beide Methoden gemeinsam zur Anwendung kommen. 

Mögliche Einsatzgebiete sind: 

 

  • Arthosen / Arthritiden aller Gelenke
  • Schulter - Nacken - Schmerzen / - Erkrankungen
  • HWS - Syndrom
  • LWS - Syndrom (Ischialgien, Hexenschuss, Bandscheibenvorfall) 
  • Meniskusprobleme
  • Fersensporn
  • Hallux valgus
  • Tennisellenbogen
  • Sehnenscheidenentzündungen 
  • Carpaltunnel - Syndrom

 

Im Allgemeinen kann DorSana viele Erkrankungen v.a. des Bewegungsapparates positiv beeinflussen. 


Wirbeltherapie nach Dorn

Die Dorn-Therapie ist eine sanfte manuelle Methode, bei der durch leichten Druck und gleichzeitige Bewegung versucht wird, verschobene Wirbel wieder in ihre Ausgangsposition zurück zu bewegen. Dies ist keine Manipulation, sondern letztendlich ein Impuls-Prinzip.

Die Dorn-Therapie nach Dieter Dorn (ihrem Erfinder) beginnt immer mit dem Ausgleich einer möglichen Beinlängendifferenz, im Anschluss wird das Kreuz-Darmbein-Gelenk (Illiosacral-Gelenk) behandelt, die Lenden-, Brust- und Halswirbelsäule. D.h. ein Ausgleich wird immer von unten (an den Füßen beginnend) nach oben vorgenommen. 

Es gibt Erfahrungen, die belegen, dass mindestens 95% aller Wirbelsäulen beim Menschen Verschiebungen aufweisen und das auch schon bei Kindern. Alle wichtigen Nervenbahnen ziehen durch die Wirbelsäule. Treten hier Verschiebungen auf, können unsere Organe möglicherweise nicht richtig funktionieren. Wir fühlen uns krank. 

Schmerzen, Funktionsstörungen der Gliedmaßen und Organe, nicht nur am Rücken, auch an jedem anderen Organ, sind häufig durch eine Fehlstellung oder Blockierung einzelner oder mehrerer Wirbel verursacht. Wenn unser Körper richtig funktionieren soll, muss der Rücken in Ordnung sein. Viel gesundheitliche Probleme in späteren Lebensjahren haben ihren Ursprung in der Kindheit. Der Körper befindet sich in ständiger Entwicklung. Durch Bewegungsmangel im Kindesalter (Fensehen, Computerspiele im Übermaß) treten Fehlbelastungen und Verschiebungen der Wirbelsäule bzw. einzelner Wirbel auf. Was wiederum die Entwicklung der Organe und aller Körpersysteme behindert. 

Ich wende die Dorn-Therapie immer gemeinsam mit der DorSana-Methode an, um einen langwährenden Behandlungserfolg erzielen zu können. 

 

Hier nur einige Beispiele für häufige mögliche Auswirkungen von Wirbelfehlstellungen:

  • Halswirbel C 1: Kopfschmerzen, Schwindel, Gedächtnisschwund
  • Halswirbel C 2: Nebenhöhlenbeschwerden, Allergien
  • Halswirbel C 4: Heuschnupfen, Allergien,
  • Halswirbel C 6: Fibromyalgie, Schilddrüsenerkrankungen
  • Halswirbel C 7: Psychische Probleme, Depressionen , Ängste
  • Brustwirbel TH 4: Gallenleiden, seitlicher Kopfschmerz
  • Brustwirbel TH 5: Gürtelrose, Arthritis
  • Brustwirbel TH 6: Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Diabetes
  • Brustwirbel TH 9: Allergien, Heuschnupfen, Nesselausschläge
  • Brustwirbel TH 11: Hauterkrankungen wie Akne, Ekzeme, Furunkel, Schuppenflechte
  • Brustwirbel TH 12: Rheuma
  • Lendenwirbel L 3: Bettnässen (bei Kindern)
  • Lendenwirbel L 4: Ischias, Hexenschuss
  • Steißbein: Hämorrhoiden

 

Weitere Informationen zur Dorn-Methode finden Sie auf http://www.dorn-methode-therapie.de/






Heilhypnose/ Reinkarnation

Hypnose ist ein Trancezustand, in dem die Kontaktaufnahme mit dem Unterbewusstsein und eine positive Einflussnahme auf dieses, möglich wird.

Dieser Trancezustand ist kein schlafen, man kann ihn eher als Zustand zwischen wachen und schlafen bezeichnen. Daher sind Sie auch nicht willenlos. Niemand kann Sie kontrollieren. Sie haben sich selbst immer unter Kontrolle. Auch Ihre Erinnerungsfähigkeit ist vollständig erhalten. 

Es ist jedoch so, dass sich Ihr Unterbewusstsein im Trancezustand öffnet, mit dem wir während der Hypnosesitzung arbeiten. Es ist nun einfacher traumatische Ereignisse aus der Vergangenheit auf zu spüren und eine Lösung zu finden. Dieses Ereignis hat oftmals in der Kindheit stattgefunden, aber auch in früheren Leben. 

Ebenso ist es möglich, mit der Heilhypnose eine Gewichtsreduktion zu begleiten.

 

Weitere Fragen und Informationen können wir gern in einem persönlichen Gespräch klären.

 

Reinkarnationstherapie ist eine Reise in die Vergangenheit, die ich als Therapeutin im gleichen Trancezustand wie bei der Hypnose begleite. Ich arbeite im Zustand einer mittleren Hypnose. Sie sind tief entspannt, während Ihr Bewusstsein subjektiv passiv ist, Ihre Erinnerungsfähigkeit ist jedoch vollständig erhalten. Wir haben das Ziel, Erinnerungen hervor zu holen, die Ihr heutige Leben noch negativ beeinflussen und so eventuell Ursachen verschiedener Symptome sein könnten. Dazu können unerklärliche Ängste, unerklärliches Herzrasen, körperliche Schmerzen, Zwangsstörungen, Persönlichkeitsstörungen u.a. gehören.

Vielleicht haben Sie auch bestimmte Weseneigenarten ausgebildet, die Sie gerne verstehen möchten. Sehr oft lassen sich auch wiederkehrende Muster in Beziehungen oder im Beruf finden, die Sie heilen oder auflösen möchten. 

Manch Einer fragt sich auch: Was ist meine Bestimmung im Leben?

 

Weitere Fragen und Informationen können wir gern in einem persönlichen Gespräch klären.


Augenakupunktur

Die Augenakupunktur ist ein Teilgebiet der Akupunktur.

Wobei keine Nadeln in die Augen gestochen werden. 

Die Akupunkturpunkte werden an Händen, Füßen bzw. Beinen aufgesucht.

Das Wirkprinzip besteht darin, dass Energiebahnen aktiviert werden und dass die versorgenden Substanzen für das Auge erhöht werden. 

Die Akupunktur selbst ist die Basis für verschiedene Augenerkrankungen. Diese wird mit anderen naturheilkundlichen Behandlungen ergänzt, z.B. Vitalstofftherapie, Ernährung und spezielle Augenübungen. 

 

Zudem ist eine augenärztliche Diagnose notwendig, um nach einer Behandlungsserie die Veränderungen des Sehens messen zu können. 

 

Mit der Augenakupunktur können viele Augenleiden verbessert bzw. das Voranschreiten der Augenerkrankung aufgehalten werden.


Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Teilgebiet der TCM (Traditionelle chinesische Medizin), die aus China stammt. Es werden Metallnadeln an genau festgelegten Hautpunkten, die spontan- oder druckschmerzhaft sein können, eingestochen und nach einigen Minuten wieder entfernt.

Mit Hilfe der Akupunktur wird versucht, gestörte Energiekreisläufe zu harmonisieren. 

 

Um eine langanhaltende Wirkung zu erzielen ist es notwendig, diagnostische Kriterien der TCM einfließen zu lassen. D.h. die Auswahl der Akupunkturpunkte richtet sich nicht nur nach den Symptomen, sondern auch nach dem Zustand der Lebensenergie des Patienten und ihrer Verteilung in den verschiedenen Meridianen (energetische Körperakupunktur). Daher ist auch eine Behandlung auf die Schnelle, wie sie sehr oft angeboten wird, nicht lange wirksam, was leider auch den Ruf dieser sehr wirkungsvollen Methode schädigt.

 

Gerade bei funktionellen Beschwerden und chronischen Schmerzzuständen hat sich eine Akupunkturtherapie nach den Richtlinien der TCM als sehr wirkungsvoll erwiesen.

 

Mögliche Einsatzgebiete sind:

 

  • Chronische Rückenschmerzen
  • Arthritis und Arthrosen aller Gelenke(z.B. Kniearthrose, Hüftarthrose)
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Schultererkrankungen
  • Knieerkrankungen
  • Zervikalsyndrom
  • Kopfschmerzen
  • Migräne,

aber auch akute grippale Infekte, wie Husten und Schnupfen.


Blutegeltherapie

Die Blutegeltherapie  ist ein Naturheilverfahren, dass bereits seit Jahrhunderten bekannt ist. Die natürliche Wirkstoffkombination, die der Blutegel während des Saugvorganges an unseren Körper abgibt ist einzigartig. Mögliche Einsatzgebiete sind z.B.:

 

  • Tinnitus
  • Wirbelsäulensyndrome
  • Akute und chronische Arthrosen
  • Gelenksentzündungen
  • Rheuma
  • Nervenschmerzen
  • Krampfadern, Besenreiser, Thrombosen, Unterschenkelgeschwüre
  • Durchblutungsstörungen
  • Bluthochdruck

 

Die heilenden Substanzen der Blutegel wirken antientzündlich und schmerzlindernd. Die Behandlung selbst ist nicht schmerzhaft. Die meisten Patienten nehmen ein leichtes zwicken wahr. 

 

Ich verwende ausschließlich medizinische Blutegel der Bibertaler Blutegelzucht GmbH. 


Ernährungstherapie/-beratung

Eine Ernährungsberatung bzw. -therapie können wir gemeinsam ganz auf Ihre Wünsche und Ziele abstimmen. Egal ob es sich um eine Gewichtsreduktion handelt oder eine Ernährungsumstellung, weil Sie vielleicht unter einer Nahrungmittelunverträglichkeit leiden oder wegen anderer gesundheitlicher Probleme bzw. zur Prävention. 

Vielleicht wollen Sie auch einfach nur wissen, was zu einer gesunden Ernährung gehört? Ich biete Ihnen kein Allgemeinkonzept, sondern wir erarbeiten dieses gemeinsam, so dass Ihnen die Ernährungsumstellung so leicht wie möglich fällt. 

 

Ich bevorzuge die Vitalstoffreiche Vollwertkost. Wenn auch Sie sich davon begeistern lassen wollen, werden Sie sehen, wie einfach es ist, bekannte Rezepte einfach nur auf die Vollwertkost umzuschreiben, indem nur gewisse Zutaten ausgetauscht werden. Es ist auch nicht zwingend notwendig 100% seiner Essgewohnheiten zu ändern. Jeder sollte für sich entscheiden, wie weit er geht, was jeder mit seinem Gewissen vereinbaren kann. Auch kleine Schritte, d.h. der Verzicht auf bestimmte Genüsse nach und nach bringen dem Körper mehr Gesundheit. Wer dies einmal zu spüren bekommen hat, z.B. weil eben das tägliche Sodbrennen ohne Medikamente verschwunden ist, dessen Einsicht wächst auch von Tag zu Tag. Und wer einmal eine positive Wirkung gespürt hat, wird freiwillig auf gewisse, auch sog. "ungesunde Sachen" verzichten.

Ernährungsumstellung heißt auch nicht unbedingt absoluter Verzicht, z.B. auf die süßen Dinge des Lebens, sondern wir wollen einfach nur lernen gewisse liebgewordene Essgewohnheiten als Genuss hin und wieder zu genießen, aber eben nicht täglich. 

 

Wer sich mit Frischkost, Vollkorn und Co. so gar nicht anfreunden kann, dem empfehle ich die Nähr- und Vitalstofftherapie, die ich ebenfalls auf Ihre Bedürfnisse abstimme.

 

Ich richte mich nach den Richtlinien der Gesellschaft für Gesundheitsberatung (GGB) in Lahnstein.

 

Habe ich Ihr Interesse geweckt ? Sind Sie bereit für Veränderungen? Ich freue mich auf einen Termin mit Ihnen.

 

Zur Information: In Deutschland werden zwei Ernährungslehren vertreten:

Zum einen die vielen bekannte Ernährungslehre durch die DGE (Deutsche Gesellschaft für Ernährung) und die sog. "Neue Ernährungslehre" durch die GGB (Gesellschaft für Gesundheitsberatung).



Breuss Massage

Die Breuss-Massage nach Rudolf Breuss ist eine Entspannungs- bzw. Energetische- Massage, die sich aus zwei Teilen zusammensetzt: Der Massage entlang der Wirbelsäule und dem energetischen Teil. Mit der Breuss-Massage soll die Wirbelsäule gestreckt werden, um den Bandscheiben mehr Raum zu geben und deren Regeneration anzuregen.

Sie bewirkt eine sofortige tiefe Entspannung und ist in der Lage seelische, energetische und körperliche Blockaden zu lösen. Das dabei aufgetragene Johanniskraut-Öl wirkt beruhigend auf die Nerven.

 

Die Breuss-Massage kann alleine oder als Vorbereitung auf die Dorntherapie durchgeführt werden.


Energetische Wirbelsäulen-aufrichtung

Unsere Wirbelsäule ist ein Speicher für alle emotionalen Empfindungen, die wir während des Lebens erfahren. Schon durch kleinste Wirbelverschiebungen, verursacht durch einen Beckenschiefstand, der sich durch seelische - geistige Konflikte bildet, können Nerven eingeklemmt werden, die wiederum Fehlimpulse an Organe aussenden. Die Folge ist: Es entstehen Krankheiten. 

 

Die Energetische Wirbelsäulenbegradigung kann ähnliche Erfolge wie die Dorn-Therapie erzielen. Sie ist v.a. für energetisch zugängliche Menschen bzw. als zusätzliche Behandlung geeignet und kann Blockaden auf körperlicher, geistiger und seelischer Ebene auflösen. Behandelt man den Körper, den Geist und die Seele des Menschen mit der Kraft des universellen Geistes, kann die Lebensenergie ihr Heilungswerk vollbringen. Mit Hilfe der energetischen Wirbelsäulenbegradigung werden Disharmonien gelöscht, so dass ein neues Lebensgefühl entstehen kann.

Hier nur einige Beispiele für häufige mögliche Auswirkungen von Wirbelfehlstellungen:

  • Halswirbel C 1: Kopfschmerzen, Schwindel, Gedächtnisschwund
  • Halswirbel C 2: Nebenhöhlenbeschwerden, Allergien
  • Halswirbel C 4: Heuschnupfen, Allergien,
  • Halswirbel C 6: Fibromyalgie, Schilddrüsenerkrankungen Halswirbel C 7: Psychische Probleme, Depressionen , Ängste
  • Brustwirbel TH 4: Gallenleiden, seitlicher Kopfschmerz
  • Brustwirbel TH 5: Gürtelrose, Arthritis
  • Brustwirbel TH 6: Verdauungsstörungen, Sodbrennen, Diabetes
  • Brustwirbel TH 9: Allergien, Heuschnupfen, Nesselausschläge
  • Brustwirbel TH 11: Hauterkrankungen wie Akne, Ekzeme, Furunkel, Schuppenflechte
  • Brustwirbel TH 12: Rheuma
  • Lendenwirbel L 3: Bettnässen (bei Kindern)
  • Lendenwirbel L 4: Ischias, Hexenschuss
  • Steißbein: Hämorrhoiden